Aber auch das Cricket-Kaliber selbst geht auf eine exklusive Entwicklung der Manufaktur Vulcain zurück, eine patentierte Erfindung aus dem Jahr 1946 mit dem Namen Exactomatic. Das Besondere am Exactomatic- System ist, dass es die Reibungen – in allen Lagen – durch eine spezielle Lagerung der Unruh ausgleicht, indem die Schräge der Decksteine der Stosssicherung verändert wird. Das sorgt für eine regelmässigere Amplitude. Das Exactomatic-System erreicht so eine höhere Präzision und Gangregelmässigkeit der Uhr während des Tragens, was die Kaliber der Manufaktur Vulcain für Kenner noch interessanter macht.