Biography

Johnson wurde 1908 in Texas geboren und verstarb 1973 in San Antonio. Früh interessierte er sich für Politik und zog 1937 ins Repräsentantenhaus ein. 1948 gelang ihm der Sprung in den Senat wo er bald Führer der Demokratischen Fraktion wurde. Von 1961 bis 1963 war er unter John F. Kennedy Vizepräsident und wurde nach dessen Ermordung am 22. November 1963 zum 36. Präsidenten der USA. Johnson verzichtete 1968 auf eine weitere volle Amtszeit und gab sein Amt 1969 ab.